Jul 04

Samstag, 17.07.2010 um 19.30 Uhr mit Ingo Taleb-Rashid

Das Stück „Circles – ein getanztes Mandala“ bezieht sich auf die 99 göttlichen Attribute im Sufismus und untersucht die Beziehung zwischen Wort, Tanz und arabischer Kalligraphie. Die Choreographie aus kreisförmigen Bewegungsfolgen der heiligen Tänze zeichnet die göttlichen Attribute nach – als Kalligraphie auf dem Boden gedacht. So entsteht ein sich kontinuierlich bewegendes und veränderndes Mandala. “Circles – ein getanztes Mandala” wurde 2004, begleitet von live gespieltem Jazz, in Baltimore, USA, uraufgeführt.

Kosten: 13,- /9,- €

Kartenreservierung: 09369/98380

Comments are closed.