Jul 04

Sonntag, 25.07.2010 um 13.00 Uhr mit dem Künstler Dan Hepperle

In den licht durchfluteten Räumlichkeiten des ehemaligen Benediktinerklosters stellt der in Köln geborene Künstler Dan Hepperle seine neuen Arbeiten aus – „Die Stille ist weiß“.

Hepperle liebt die Stille. Sie steht im Zentrum seiner Kunst. Wie manche Musiker in ihren Kompositionen die Stille hörbar machen, macht er sie in seinen Bildern sichtbar.

Seine Bilder sind ein sinnlich erfahrbares Ereignis, das über die Augen den ganzen Körper erreicht.

Im Weiß sind alle Farben enthalten – es ist für ihn die Essenz.

Es ist voller symbolischer (Be-) Deutungen, und es ist ein Zustand. Vom weiß der Erleuchtung ist die Rede, vom Weiß der Unschuld, der Trauer, der Verzückung, des Schnees, des Lichts, der Stille und der Freude, der Klarheit und der Flausen.

Dan Hepperle stellt  seine Arbeiten regelmäßig  im  In– und Ausland aus. Er ist Mitbegründer der Streetgallery Lindenthal und der Eifeler Ateliertage.

Comments are closed.