Jul 04

Sonntag, 22.08.2010 von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr mir Akiko Nojiri-Kröll

Cha no Yu ist ein großartiger Versuch nach dem Zen-Geist, Frieden und Weisheit in der Mitte des Alltags zu suchen. Sie lernen, wie man eine Schale Tee tief und dankbar genießen kann.

Kosten: 25,- €

Anmeldung:

kurse@benediktushof-holzkirchen.de

Tel.09369/98380

Jul 04

Sonntag, 21.08.2010 um 19.30 Uhr mit Manfred Dahmer (Gesprächskonzert)

Manfred Dahmer beim Spiel auf der klassischen chinesischen Griffbrettzither

Foto: V.Kahle

Der Musiker, Musikwissenschaftler und Sinologe Dr. Manfred Dahmer spielt und erläutert dieses faszinierende Instrument, das in der chinesischen Kulturgeschichte das Instrument für Gelehrte, Philosophen, Maler und Dichter war und eine Sonderstellung genoss. 2003 wurde die Griffbrettzither in die Liste des Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.

In dem Gesprächskonzert verbindet Dr. Manfred Dahmer das Spiel auf der Qin mit Worten und Weisen der alten Chinesen.

Kosten: 13,-/9,- €

Kartenreservierung:

kurse@benediktushof-holzkirchen.de

Tel.09369/98380

Jul 04

Sonntag, 08.08.2010 um 16.00 Uhr mit Hunter Beaumont

Jul 04

Sonntag, 25.07.2010 um 13.00 Uhr mit dem Künstler Dan Hepperle

In den licht durchfluteten Räumlichkeiten des ehemaligen Benediktinerklosters stellt der in Köln geborene Künstler Dan Hepperle seine neuen Arbeiten aus – „Die Stille ist weiß“.

Hepperle liebt die Stille. Sie steht im Zentrum seiner Kunst. Wie manche Musiker in ihren Kompositionen die Stille hörbar machen, macht er sie in seinen Bildern sichtbar.

Seine Bilder sind ein sinnlich erfahrbares Ereignis, das über die Augen den ganzen Körper erreicht.

Im Weiß sind alle Farben enthalten – es ist für ihn die Essenz.

Es ist voller symbolischer (Be-) Deutungen, und es ist ein Zustand. Vom weiß der Erleuchtung ist die Rede, vom Weiß der Unschuld, der Trauer, der Verzückung, des Schnees, des Lichts, der Stille und der Freude, der Klarheit und der Flausen.

Dan Hepperle stellt  seine Arbeiten regelmäßig  im  In– und Ausland aus. Er ist Mitbegründer der Streetgallery Lindenthal und der Eifeler Ateliertage.

Jul 04

Samstag, 17.07.2010 um 19.30 Uhr mit Ingo Taleb-Rashid

Das Stück „Circles – ein getanztes Mandala“ bezieht sich auf die 99 göttlichen Attribute im Sufismus und untersucht die Beziehung zwischen Wort, Tanz und arabischer Kalligraphie. Die Choreographie aus kreisförmigen Bewegungsfolgen der heiligen Tänze zeichnet die göttlichen Attribute nach – als Kalligraphie auf dem Boden gedacht. So entsteht ein sich kontinuierlich bewegendes und veränderndes Mandala. “Circles – ein getanztes Mandala” wurde 2004, begleitet von live gespieltem Jazz, in Baltimore, USA, uraufgeführt.

Kosten: 13,- /9,- €

Kartenreservierung: 09369/98380

Jun 25

Der Kurs AN04 “Cha No Yu (Japanische Teezeremonie) – Einführung” am 07.11.2010 unter der Leitung von Akiko Nojiri-Kröll fällt leider aus.

Jun 04

Der Kurs DZ08 “Sesshin” vom 12.10.2010-17.10.2010 unter der Leitung von Doris Zölls ist leider ausgebucht. Sie können sich aber in eine Warteliste eintragen lassen.

Mai 30

Der Kurs JA03 “In den Wandel eintreten: Der Umgang mit dem ‘Buch der Wandlungen’ (I Ging)” vom 06.06.2010-10.06.2010 unter der Leitung von Dr. Phil. Henrik Jaeger entfällt leider.

Mai 18

Das diesjährige Sommerfestival auf dem Benediktushof erfreut sich reger Beliebtheit. Die Karten für das komplette Festival (10SF01) und die Tageskarten für Samstag (10SFA01) sind bereits ausverkauft. Für Sonntag (10SFO01) sind noch einige wenige Karten zu haben. Jetzt heißt es: “Schnell zugreifen”.

Auch der Festakt zum 85. Geburtstag von Willigis Jäger ist leider bereits seit Wochen ausverkauft.

Mai 14

Donnerstag, 20.05.2010 um 19.30

“Genuss-Werkstatt” mit Doris Zölls. Hier erhalten Sie weitere Informationen.